Nach über einem halben Schuljahr Vorbereitungszeit in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften war es rund um das letzte Märzwochenende endlich soweit: Das Kindermusical vom Regenbogenfisch und seinen Glitzerschuppen nach dem Buch von Marcus Pfister und der Musik von Detlef Jöcker wurde in unserer Aula unter der Leitung von Frau Schwabe aufgeführt – und das gleich sechs Mal an drei aufeinanderfolgenden Schultagen vom 28. März bis zum ersten April.

Unterstützt wurden Chor und Instrumentalisten von dem bereits pensionierten aber dennoch den meisten Schüler/innen noch wohl bekannten Lehrer Herrn Linke am Schlagzeug und unserem pädagogischen Mitarbeiter Herrn Banhegyi an der Geige.

Aufregung und Spannung waren im ganzen Schulgebäude spürbar, kam es doch auch bei den Nichtakteuren immer wieder zu Stundenplanänderungen wegen der ganztägigen Generalprobe oder den drei schulinternen Vormittagsaufführungen.

Am Ende waren sich allerdings sowohl die 65 Akteure als auch das begeisterte Publikum einig: Aufwand und Aufregung haben sich gelohnt! In einer zauberhaften Kulisse haben unsere talentierten Schülerinnen und Schülern die wohl bekannte Geschichte ganz wunderbar dargestellt.

Auch das Deister Echo hat einen Artikel und zahlreiche Fotos veröffentlicht: https://deister-echo.de/chor-der-wilhelm-stedler-schule-begeistert-mit-regenbogenfisch-auffuehrung/